Familienzentrum

Entstehung des Evangelischen Familienzentrums in der Schillerstraße
In den vergangenen Jahren ist der Bedarf und der Wunsch von Eltern gewachsen, sich mit kompetenten Fachkräften über das Thema Erziehung von Kindern auszutauschen. Besonders den Erzieherinnen unserer integrativen Kindertagesstätte in der Schillerstraße wurden immer häufiger Fragen von den Eltern zu Erziehungsthemen gestellt. Diese Fragen waren von derart grundsätzlicher und auch komplexer Natur, das sie nicht im Rahmen des Kita-Alltags geklärt werden konnten. So entstand der Gedanke, ein weitreichenderes und auch wohnortnahes Angebot zu schaffen, das Familien bei der Erziehung ihrer Kinder und bei der Bewältigung des Familienalltags unterstützt.
Die Idee für ein Familienzentrum war geboren. Als Ort für dieses Familienzentrum bot sich die Einliegerwohnung innerhalb des Gebäudekomplexes in der Schillerstraße 18 an, in dem sich auch die Kindertagesstätte und Gemeinderäume der Markusgemeinde befinden. In diesen  Gemeinderäumen werden Generationsübergreifend pädagogische und soziale Angebote gemacht.
Träger des Evangelischen Familienzentrums ist die Markus-Kirchengemeinde. Kooperationspartner sind das Diakonische Werk Wetterau sowie die Familienbildungsstätte Wetterau. Zum Rahmenkonzept des Familienzentrums gehört auch die Gemeindearbeit mit den Bereichen Verkündigung, Gemeinschaft und Begegnung. Fachpersonal der Diakonie steht für Gespräch und Beratung zur Verfügung.
Kontakt: familienzentrum@markusgemeinde.de

Unsere Angebote bis Dezember 2017

Offene Elternsprechstunde zu  Erziehungsfragen
Hier haben Sie die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen, kleine oder auch große Familien- und Alltagsprobleme zu besprechen.
Zur Terminvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt zu Frau Svenja Schumacher auf. Telefonisch unter 01575/ 5280902 oder per E-Mail: svenja.schumacher@diakonie-wetterau.de.
Die Beratungen sind kostenfrei.

Eltern-Café
Das Eltern-Café steht allen Eltern als Raum zum „Quatschen, Klönen, Schwätzen, Babbeln und Ratschen“ zur Verfügung. Es bietet die Möglichkeit andere Eltern kennenzulernen.
Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf regen Besuch!
Donnerstags von 08.30 – 10.30 Uhr.

Vorlesestunde für Kinder in der Stadtbibliothek Butzbach
Alle Kinder zwischen 4 und 7 Jahren sind herzlich zur Vorlesestunde in die Stadtbibliothek Butzbach eingeladen. An jedem Termin wird ein ausgewähltes Buch vorgelesen. So tauchen wir gemeinsam in fremde Welten ein, erleben spannende Abenteuer und begegnen lustigen, gruseligen und phantastischen Gestalten.
Vorlesen fördert die Sprachentwicklung, regt Fantasie und Kreativität an und bietet einen unmittelbaren Kontakt zu Büchern. Damit auch die Jüngsten bereits das Angebot einer öffentlichen Bibliothek kennenlernen, können alle anwesenden Kinder bei Vorlage des Personalausweises eines Erziehungsberechtigten einen Bibliotheksausweis erhalten.

Nächste Termine:
20.09.2017 / Uhrzeit: 16.00 – 17.00 Uhr
25.10.2017 / Uhrzeit: 16.00 – 17.00 Uhr
22.11.2017 / Uhrzeit: 16.00 – 17.00 Uhr
13.12.2017 / Uhrzeit: 16.00 – 17.00 Uhr


Treffpunkt: Stadtbibliothek Butzbach im Bürgerhaus
Am Bollwerk 16, 35510 Butzbach.
Um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten:
familienzentrum@markusgemeinde.de
Das Angebot ist kostenlos und erfolgt in Kooperation mit der Stadtbibliothek Butzbach.

Yoga für Kinder:
Die Evangelische Integrative Kindertagesstätte bietet in Kooperation mit dem Evangelischen Familienzentrum Butzbach fortlaufende Kurse für Kinderyoga an.
Kinderyoga das sind Übungen für alle Sinne mit Spaß und Freude: Quaken wie die Frösche, zischen wie die Schlangen, summen wie die Bienen und dazu die Sonne begrüßen.
Die Übungen im Kinderyoga lösen Muskelverspannungen, schulen das Gleichgewicht, die Koordination, die Beweglichkeit und die Körperaufrichtung. Darüber hinaus fördern sie die achtsame Selbst- und Fremdwahrnehmung. Sie unterstützen die Entwicklung des Körpergefühls, des Selbstbewusstseins und das Sich-Hineinversetzen-können in andere.

Kurse für 4-6 Jährige:
Dienstags: 17.01.2017 – 21.02.2017 / Uhrzeit: 13.30 – 14:30 Uhr
Freitags: 20.01.2017 – 03.03.2017 / Uhrzeit: 15.00 – 16.00 Uhr

Neue Kurse:
Dienstags: 25.04.2017 – 30.05.2017 / Uhrzeit: 13.30 – 14.30 Uhr
Freitags: 28.04.2017 – 06.06.2017 / Uhrzeit: 15.00 – 16.00 Uhr