Aktuelles

Gemeindebüro

Unser Gemeindebüro ist vom 22. Dezember bis 2. Januar und am 5. Januar nicht besetzt.… weiterlesen

Weihnachtsbaum in der Markuskirche steht

Gestern haben wir den Weihnachtsbaum für die Markuskirche geholt. Dank an die Firma Marx, die ihn gespendet hat. Der Baum, den unser neuer Küster ausgesucht hat, war derart gewaltig, dass wir ihn ohne die Hilfe von Weidemeyers Traktor niemals auf den Anhänger bekommen hätten. Und beim Aufstellen stellten wir fest, dass er zu schwer war. Zum Glück waren die Konfis aus Nieder-Weisel und Cleeberg-Espa auf dem Kirchplatz und wir fanden ganz viele fleißige Helfer. Hauruck zieht der Paul, und hausruck … weiterlesen

Weihnachtsgottesdienste in der Markus-Kirchengemeinde

An den Feiertagen werden in der Markus-Kirchengemeinde viele Festgottesdienste gefeiert. Am Heiligen Abend um 15.00 Uhr sind die Bewohner des Altenpflegeheims der AWO im Degerfeld, aber auch weitere Besucher, herzlich eingeladen zum Gottesdienst, der von Pfarrerin Sybille Lenz gestaltet wird. Ebenfalls um 15.00 Uhr findet in der Markuskirche der Gottesdienst für Große und Kleine mit Krippenspiel statt. Er wird von Pfarrer Jörg Wiegand und einem Team gemeinsam mit Kindergottesdienst und Kinderkirche gestaltet. Die Christvesper um 17 Uhr in der Markuskirche … weiterlesen

Mittelalter und Reformation in und um die Markuskirche

Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde Butzbach feiert am kommenden Dienstag, dem 31. Oktober  ihr diesjähriges Gemeindefest und lädt dazu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Butzbach ein. Das Gemeindefest beginnt mit dem Gottesdienst um 11 Uhr in der Markuskirche. Dieser Gottesdienst  unter Leitung von Pfarrer Jörg Wiegand wird von Bläsern des Posaunenchores unter Leitung von Kantor Uwe Krause musikalisch gestaltet.

Am 500. Jahrestag des Reformationsjubiläums wird natürlich die Reformation und ihr „Startpunkt“ mit dem Thesenanschlag durch Dr. Martin Luther am 31. … weiterlesen

Festliches Bläserkonzert in der Markuskirche

Am Sonntag, dem 1. Oktober findet in der Markuskirche um 17 Uhr ein Konzert des Blechbläserensembles Contrapunctus. Im Mittelpunkt der aufgeführten Kompositionen steht die Auseinandersetzung mit bedeutenden Chorälen der evangelischen Choraltradition. Das mit je vier Trompeten, Hörnern, Posaunen und einer Tuba besetzte Ensemble stellt einen gesanglichen Vortrag in den Mittelpunkt seiner Interpretationen. Die Besetzung des Ensembles lässt es zu, alle klanglichen Möglichkeiten der Blechbläser auszuloten.

Eintritt: 12 €, erm. 8 € 

www.kirchenmusik-markuskirche.de

 

weiterlesen