Besuchskreis

„Guten Tag, mein Name ist Eva Richel, ich komme von der Evangelischen Markusgemeinde und möchte Ihnen recht herzlich zum Geburtstag gratulieren. Hätten Sie ein wenig Zeit für mich?“ So oder so ähnlich ist mein erster Kontakt zum „Geburtstagskind“.

Die Senioren, die der Besuchskreis der Markusgemeinde besucht, sind meistens zwischen 80 und 90 Jahre alt. Denn ab dem 80sten Geburtstag werden die Senioren jedes Jahr von der Kirchengemeinde besucht.

Wir sind zur Zeit sieben ehrenamtliche Kirchenmitglieder, die die Pfarrer unterstützen. Die Pfarrer besuchen die Jubilare, die 70, 75, 80, 85, 90 Jahre und älter werden. Die Mitglieder des Besuchskreises kommen in der Regel zu den “nicht runden” Geburtstagen.

Alle vier Wochen treffen wir uns mit Pfarrer Wiegand, um die letzten Besuche zu reflektieren und uns auszutauschen. Eventuell auftretende Probleme werden besprochen und an gemeinsamen Lösungen gearbeitet. Uns allen macht die Arbeit im Besuchskreis viel Spaß. Sehr oft ergeben sich gute Gespräche und man geht gestärkt in seinen eigenen Alltag. Mitunter trifft man auf eine große Geburtstagsgesellschaft, oder aber man ist die einzige Gratulantin, die das Geburtstagskind besucht. Jedesmal ist es eine neue Situation, auf die es sich einzustellen gilt.

So bin ich jedes Mal gespannt, wer mir die Tür öffnet, wenn ich sage: „Guten Tag, mein Name ist …“

Der Besuchskreis sucht noch Leute, die diese Arbeit mit unterstützen möchten. Bitte nehmen Sie Kontakt zum Gemeindebüro oder zu Pfarrer Wiegand auf.