Evangelisches Familienzentrum Butzbach startet mit zwei Themenabenden nach den Herbstferien

von

Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde Butzbach als Träger in Kooperation mit der Evangelischen Familienbildung Wetterau und der Diakonie Hessen, Regionales Diakonisches Werk Wetterau lädt alle Interessierten zu zwei Themenabende ein.

Am Montag, dem 15.10.18 findet von 20:00 – 22:00 Uhr der erste Themenabend zum Thema: Bewegung im Kindesalter  statt.
Bewegung für Kinder ist wichtig, um das Körperbewusstsein des Kindes und seine Koordinationsfähigkeit zu schulen. Wenn Kinder sich zu wenig bewegen, hat dies schwerwiegende Folgen. Die Kinder haben ein schlechteres Gleichgewichtsgefühl, ein schwächeres Immunsystem und neigen zu Übergewicht. Sie, als Eltern können viel dafür tun, damit Ihr Kind gesund bleibt. Doch wie? Am Themenabend gibt es einen kurzen theoretischen Input und kleinere praktische Übungen, die leicht zu Hause umgesetzt werden können. Referentin ist Chantal Francisco de Sousa, Erziehungswissenschaftlerin aus Friedberg.

Der zweite Abend folgt am Montag, dem 24.10.2018 ebenfalls von 20 bis 22 Uhr. Hier ist die Referentin Ernährungswissenschaftlerin Stephanie Lorenzo.  Sie ist kompetente Ansprechpartnerin zu: Die richtige Ernährung für Ihr Kita-Kind.
Im Hinblick auf die Vielzahl an Lebensmitteln und Informationen zur gesunden Ernährung, ist es oft schwer einen guten Überblick zu behalten. Aber was ist denn nun wirklich gesund für mein Kind? Was braucht es, um sich gut entwickeln zu können? Ist es ok, wenn mit dem Essen gespielt wird? Oder was tue ich, wenn mein Kind einfach nicht essen mag? Vielleicht haben Sie sich diese Fragen auch schon gestellt? Dann freue ich mich drauf, Ihnen ein Überblick zur Ernährung um Kleinkindalter zu geben!
Beide Veranstaltungen finden in Butzbach, Kindertagesstätte Schillerstraße 18 statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/46/d98460816/htdocs/wp-content/themes/markusgemeinde/inc/comment-functions.php on line 40
Keine Kommentare

Jetzt kommentieren: