Monatsarchiv: Juli 2021

Pädagogische Fachkräfte zum 15.09.2021 gesucht

Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde sucht für ihre in eigener Trägerschaft geführte Evangelische Integrative Kindertagesstätte zum 15.09.2021 oder später Pädagogische Fachkräfte in Teil- oder Vollzeit.  Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte folgendem Link:  Ausschreibung2021weiterlesen

Gottesdienst am 1. August um 10 Uhr

Im Zuge der Kooperation in der Region werden am 1. August einige Pfarrpersonen „rotieren“. Den Gottesdienst um 10 Uhr in Butzbach auf dem Kirchplatz (bei schlechtem Wetter in der Markuskirche) wird Pfrn. Birgit Müller aus Cleeberg halten.  Thematisch soll es in allen Rotations-Gottesdiensten um das Thema „Zukunft der Kirche“ gehen. Was ist wichtig, wie vernetzen wir uns in Dorf und Stadt? Wie können wir trotz abnehmender Gemeindegliederzahlen und Ressourcen kreativ und mit Freude unseren christlichen Glauben in Wort und Tat … weiterlesen

Einführung in das „Gebet der Sammlung“

Pfr. Baumann bietet im Geistlichen Zentrum der Johanniter in Nieder-Weisel am 31.7. von 9:30 – 13 Uhr eine Einführung in Theorie und Praxis des Gebets der Sammlung an. Das Gebet der Sammlung (englisch: Centering Prayer) wurde von amerikanischen Trappistenmönchen in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt. Es ist eine Form christlicher Meditation, die einerseits in der christlichen Tradition verwurzelt ist – basierend auf dem Prinzip der „Kenosis“, der Selbsthingabe Jesu, wie sie von Paulus in Philipper 2,6-11 beschrieben wird. … weiterlesen

Pilgerwanderung 30. Juli

Am Freitag, dem 30.7.  lädt Pfr. Baumann um 17 Uhr zu einer etwa vierstündigen Pilgerwanderung ein. Beginn ist beim Haus Degerfeld. Der Rundweg führt über den Emmersberg, Ebers-Göns und den Bestattungswald wieder zurück zum Haus Degerfeld. Unterwegs gibt es immer wieder Stationen mit Impulsen. Anmeldung bei Pfr. Baumann oder im Gemeindebüro. Spontanes Mitpilgern ohne Anmeldung ist aber auch möglich.… weiterlesen

Bibel-Teilen am 28.7.

Am Mittwoch, dem 28.7. von 19 bis etwa 19:45 Uhr findet wieder „Bibel-Teilen“ über die digitale Plattform Zoom statt. Das Bibel-Teilen ist eine einfache Methode für das gemeinsame Lesen der Bibel, die in den 1970er-Jahren in Südafrika entwickelt worden ist. Ziel ist die Erschließung eines Bibeltextes durch meditative Elemente, persönliche Reflexion und Austausch. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Gedanken und Eindrücke mitzuteilen und selbst den anderen zuzuhören, wovon sich die Bezeichnung Bibel-Teilen ableitet. Alle Interessierten sind herzlich willkommen und können … weiterlesen